Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Zitronen-Ingwer-Minz-Tee mit Honig – Neues Rezept von evchenkocht

Normalerweise würde hier jetzt ein leckeres Bild stehen, das Hunger machen soll.
 
Aber da heutzutage mehr denn je zum Jahresbeginn die guten Vorsätze angesagt sind, gibts mal was ganz Anderes.
Was habt ihr denn für gute Vorsätze?
 
Eine nicht repräsentative Umfrage unter unseren Kollegen hier in der Stadtsparkasse hat übrigens ergeben,dass unter den Top drei der beliebtesten Vorsätze auf jeden Fall diese hier rangieren:
 
– Weniger essen / abnehmen
– Mehr Sport treiben
– Weniger rauchen oder ganz aufhören
 
Jetzt werden wir hier sicher nicht die letzten Schokoladen-Nikoläuse einschmelzen lassen für die Osterhasen,
aber ein bisschen gesünder tut sicher uns allen gut! 😉
 
Und damit das mit dem „ein bisschen gesünder angehen“ auch klappt,
gibt es als kleine Unterstützung dieses Getränk!
 
Schmeckt erfrischend und ist sicher nicht nur fürs Gewissen gut ;-).
 
 

Zitronen-Ingwer-Minz-Tee mit Honig

Zitronen-Ingwer-Minz-Tee mit Honig

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 

Zitronen-Ingwer-Minz-Tee mit Honig
von Eva Wagner evchenkocht

Zutaten für eine große Tasse:

3-4 Zweige frische Minze
3 Scheiben frischer Ingwer (geschält)
1 unbehandelte Zitrone
1 TL Honig (nach Belieben)
heißes Wasser

 

Zubereitung:

Zunächst die Minze gründlich waschen. Die Hälfte der Zitrone in dünne Scheiben schneiden und die übrige Hälfte auspressen.

Eine große Tasse bereitstellen und den frischgepressten Zitronensaft und die Ingwer- und Zitronenscheiben einfüllen.
Die Minzblättchen abzupfen und ebenfalls in die Tasse geben.
Mit heißem (fast kochendem) Wasser auffüllen.

Je nach Gusto mit Honig süßen und noch heiß genießen!
 
 

Zitronen-Ingwer-Minz-Tee mit Honig

Zitronen-Ingwer-Minz-Tee mit Honig

 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare


Klaus schreibt am 22.02.2019 um 15:45 Uhr:

Ein Rezept wie es sein sollte. Schnell in der Umsetzung, lecker was das Ergebnis angeht und wenn es dann auch noch gesund ist...
Vielen Dank, habe es probiert und werde es gerne so weiterempfehlen!


Antwort von Simone Höhn am 26.02.2019 um 09:35 Uhr:

Vielen Dank für das nette Feedback, das freut uns sehr.